• GESCHÜTZTE GEOGRAFISCHE ANGABE: METEORA
  • Willkommen
    im Loudas Weinhaus

Ein Familien Weingut am Meteora Füße, das die Lebensphilosophie von zwei Personen, Konstantinos Loudas und seine Frau Zacharoula gehäust und durch den Wein ausgedrückt.

Das Anwesen

Geschichte& Leute

Der Weinberg

Das Engagement der Familie mit dem Weinbau begann zu Beginn des letzten Jahrhunderts mit der Pflanzung der ersten privaten Hektar für kommerzielle und familiäre Nutzung. Nach der Tradition Fortsetzung, im Jahr 2006 ein Familienweingut gegründet wurde, das auf die Entstehung lokaler Sorten mit moderner Weinbereitung abzielt.

"Die 30 Hektar Weinberge in Privatbesitz verteilen sich auf einem Hang gegenüber von Meteora auf einer Höhe von 280 Metern. Die ersten zehn Hektar im 1967 gepflanzt wurden von Konstantinos Loudas’ Wein-Liebhaber und Priester Großvater, mit der Moschato Hamburg Wein Vielfalt, die seine Existenz mit der Weinbaugeschichte der Region verbunden hat."

Seit 2001, die Resten entstanden sind und die alten gepflanzt wurden mit den Malagouzia, Moschato Hamburg, Roditis, Xinomavro, Syrah und Merlot Sorten, die in der Region für lokalen Wein empfohlen werden. Das Weingut möchte die Region als eine der neuen Weinbauregionen, insbesondere für die griechischen Rebsorten, bekannt machen und damit den alten Ruhm der Präfektur in Bezug auf den Weinanbau wiederbeleben.

Das Familie Ziel ist es, die Weinberge auf die notwendigen Hektar für die ausschließliche Verwaltung der Trauben zu erweitern, die sie brauchen, um ihre Weine zu schaffen. Bis zu diesem Zeitpunkt, das Weingut mit bestimmten Produzenten aus Diava, dem weiteren Kalampaka-Gebiet und anderen Regionen Griechenlands für niedrige Erträge pro Hektar zusammen-arbeitet, um die Qualität des Weinanbaus und die Weine Philosophie, die die Familie produzieren möchte, aufrecht zu erhalten.

Das Weingut

Einrichtungen

Ausrüstung

Der Bau eines modernen Familienweingutes im Jahr 2006 war für Konstantinos Louda eine Herausforderung, mit der Produktion von hochwertigen Weinen zu beginnen. Es verfügt über hochmoderne Weinherstellungsmaschinen mit geschlossener pneumatischer Presse, Sieb- und Vergärungsanlage mit Edelstahltanks und Winzer mit eingebautem Recyclingprogramm. Es hat auch eine Abfüllanlage, bestehend aus einer modernen Flaschenwaschmaschine, einer Abfüllanlage mit einem Vakuumfüllsystem mit Stickstoff, einem Rotationsetikett, einem unterirdischen Weinkeller, der die Reifung und Alterung der Weine ermöglicht.

"Unter konstanten Temperatur- und Feuchtigkeitsbedingungen, die durch eine spezielle Klimaanlage reguliert sind, existieren Hunderte von neuen französischen Eichenfässern mit einer Kapazität von 225 lt, wo die Weine die wohltuende Wirkung der Eiche unterziehen."

In der Abfüllanlage gibt es auch das automatische System zum Waschen, Abfüllen, Verkorken und Etikettieren, wo die mehr vorbereiteten Weine abgefüllt werden. Seine Kapazität beträgt 150 Tonnen.

Die Gegend

Standort

Meteora

Der Ort, an dem sich das Weingut befindet, ist ein Gebiet von erstaunlicher Schönheit mit Blick auf Meteora. Es ist auch eine der wichtigsten historischen Griechischen Regionen und ist ein Touristenziel mit Vorschlägen für mehrere Aktivitäten.

"In Diava, einer Kalambaka Region, gab es eine Weinbaugeschichte seit Beginn des letzten Jahrhunderts und seine Weine wurden in 1933 auf der Thessaloniki-Ausstellung ausgezeichnet."

Diava ist ein halb-bergiges Dorf 4 km von Kalambaka entfernt. Der alte Name des Dorfes war "Preventa" (Passage) im Vlach-Dialekt, aber wurde in "Diava" umbenannt, weil es der Übergang zu den Aspropotamos Dörfern war.

Peneus

Im Osten des Dorfes, der Pinios Fluss fließt und in einer Entfernung von 800m. in die gleiche Richtung, liegt die Quelle "Goura". In der Umgebung gibt es die schönen Wälder "Kanalia" und "Elati", während von der Spitze "Koromilia" auf 1.200 m und bei 8 km von Diava Meteora und Domokos sind sichtbar.

Konstantinos Loudas und seine Kollegen zeichnen sich durch  große Leidenschaft und Begeisterung für Wein, sondern auch Respekt für die Weinbauern Arbeit, Natur und Weinbereitung aus. Für die Familie ist es nicht die große unpersönliche Produktion, sondern ein Weingut zu schaffen, das zu einem Bezugspunkt in der Region werden wird und zwei Eigenschaften aufweist: Respekt vor der griechischen Herkunft, von der Anbauseite und der hohen Qualität der produzierten Weine. Und damit sie den gesamten Prozess der Weinherstellung genießen können, aber auch eine persönlichere Beziehung mit dem Verbraucher, der weiß, dass der Wein, den er trinkt, das Ergebnis von Anstrengung und großer Sorgfalt ist.